ePIC

Die Kombination von bodengebundenen, flugzeuggestützten und Satellitendaten zur Bestimmung von Schwerefeld, Magnetfeld, Eismassenhaushalt und Krustenstruktur in Dronning-Maud-Land, Antarktis: Ergebnisse des Forschungsprojektes VISA

Edit Item Edit Item

General Information:

Citation:
Scheinert, M. , Müller, J. , Riedel, S. , Horwath, M. , Anschütz, H. , Bayer, B. , Eberlein, L. , Groh, A. , Steinhage, D. , Oerter, H. , Dietrich, R. , Jokat, W. and Miller, H. (2008): Die Kombination von bodengebundenen, flugzeuggestützten und Satellitendaten zur Bestimmung von Schwerefeld, Magnetfeld, Eismassenhaushalt und Krustenstruktur in Dronning-Maud-Land, Antarktis: Ergebnisse des Forschungsprojektes VISA , 23. Internationale Polartagung, Münster.-14. März 2008. .
Cite this page as:
Contact Email:
Download:

Supplementary Information:

Abstract:

In Dronning-Maud-Land, Ostantarktis, wurden sowohl Flugzeugmessungen (2001-2005) als auch terrestrische Beobachtungskampagnen (2003/04 und 2004/05) durchgeführt. Die dabei gewonnenen Daten betreffen Höhen und Höhenänderungen, Schwere und Schwereänderungen, Magnetfeld, Seismizität und Glaziologie.Kombiniert man diese mit Satellitendaten, so lassen sich sowohl Vergleiche durchführen als auch Modellverbesserungen bzw. -verdichtungen erreichen. So wurden detaillierte Modelle des regionalen Schwerefelds bzw. Geoids, der Krustenstruktur und Lithosphärendynamik sowie der Dynamik und Massenbilanz des antarktischenEisschildes im Untersuchungsgebiet abgeleitet. Die Bestimmung der raum-zeitlichenMuster von Eismassenänderungen liefert wertvolle Information, um die mittels GRACE abgeleiteten zeitvariablen Schwerefeldinformationenin Hinblick auf antarktische Massenänderungen zu validieren. Hierbei ist es u.a. unabdingbar, zwischen Höhen- und Dichteänderungen des Eiskörpers zu unterscheiden, so daß nur durch eine Kombination der verschiedenen Beobachtungstechniken ein komplettes Bild zu erreichen ist.

Further Details:

Imprint
AWI
Policies:
read more
OAI 2.0:
http://epic.awi.de/cgi/oai2
ePIC is powered by:
EPrints 3