ePIC

Entwicklung eines Ausgleichungsalgorithmus' zur Verbesserung derKreuzfächerkalibrierung des Fächerecholotes HYDROSWEEP DS-2

Edit Item Edit Item

General Information:

Citation:
Büchsenschütz-Nothdurft, O. (2002): Entwicklung eines Ausgleichungsalgorithmus' zur Verbesserung derKreuzfächerkalibrierung des Fächerecholotes HYDROSWEEP DS-2 , Diplom thesis, Universität Hannover, Inst. für Photogrammetrie und GeoInformation.
Cite this page as:
Contact Email:
Download:

[img]
Preview
PDF
Büchsenschütz-Nothdurft 2002 - Diploma Thesis.pdf

Download (1218Kb) | Preview
Cite this document as:
Supplementary Information:

Abstract:

Ziel dieser Diplomarbeit ist es, am Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung das bestehende Verfahren zur Ermittlung der mittleren Wasserschallgeschwindigkeit c-mean zu verbessern. Dazu sollen zunächst als Grundlage Ursache, Einfluss und Korrektur der Refraktion bei Fächerecholotmessungen kurz beschrieben werden. Aufbauend auf bereits bestehende Ansätze soll als praktische Umsetzung die Ermittlung von c-mean im Rahmen einer Ausgleichung der Kreuzfächerkalibrierungsmessungen entwickelt werden. Während der Expeditionsteilnahme an der "Polarstern"-Fahrt ANT XIX/2 wurden Daten über das von Hydrosweep ermittelte c-mean und CTD-Messungen gesammelt. Mit diesen Daten sollen anschliessend die aus der Ausgleichung ermittelten Werte qualitativ verglichen und beurteilt werden. Die Auswirkungen der verschiedenen Ergebnisse für c-mean auf die Fächerecholotmessungen sind schematisch darzustellen. Aus aktuellem Anlass muss zusätzlich noch der Einfluss einer fehlerhaften Schallgeschwindigkeit am Wandler c-keel auf die Berechnung von c-mean und letztendlich auch auf die Berechnung der Bodenpunkte bewertet werden. Für diese Diplomarbeit ist es nötig, sich in die Theorie und Praxis der Schallgeschwindigkeitsermittlung und in die Themenbereiche Refraktion und Raytracing einzuarbeiten. Des Weiteren ist es notwendig, eigenständige Programmierarbeit zu leisten, da Untersuchungen dieser Art für HYDROSWEEP bisher nicht in dieser Tiefe durchgeführt wurden und dementsprechend keine Software vorhanden ist.

Further Details:

Imprint
AWI
Policies:
read more
OAI 2.0:
http://epic.awi.de/cgi/oai2
ePIC is powered by:
EPrints 3