Geomagnetische Profilmessungen während ANT XXIII/9


Contact
Conrad.Kopsch [ at ] awi.de

Abstract

Während der Expedition ANT XXIII/9 wurden geomagnetische Messungen auf dem FS Polarstern mit dem 3 Komponenten Bordmagnetometer durchgeführt. In der Prydz Bay (Antarktis) wurde ein engmaschiger magnetischer Survey mit dem Hubschrauber und einem Cäsium Magnetometer geflogen. Damit war eine gute Gelegenheit gegeben, beide Meßsysteme in der Praxis zu vergleichen. Es bestand die Möglichkeit, beide Magnetometersysteme auf dem gleichen Messprofil einzusetzen. Empfindlichkeit und Auflösung der gewonnen magnetischen Daten sollen verglichen werden, um die Grenzen beider Systeme auszuloten. Diese Ergebnisse sollen hier diskutiert werden.



Item Type
Conference (Poster)
Authors
Divisions
Programs
Research Networks
IPY
Peer revision
Not peer-reviewed
Publication Status
Published
Event Details
23. Internationale Polartagung Uni-Münster 2008..
Eprint ID
18494
Cite as
Kopsch, C. , Gohl, K. , Damaske, D. and König, M. (2008): Geomagnetische Profilmessungen während ANT XXIII/9 , 23. Internationale Polartagung Uni-Münster 2008. .


Share

Research Platforms

Campaigns


Actions
Edit Item Edit Item