Die Gletscher der österreichischen Alpen 1979/80


Contact
Amelie.Buecker [ at ] awi.de

Abstract

Im Jahre 1891 wurde der Gletschermeßdienst des Alpenvereins begonnen, er besteht nun ohne Unterbrechung das 90. Jahr. Da das damals entworfene Konzept für den Meßdienst im wesentlichen beibehalten wurde, ist sowohl von der Methodik als auch für einzelne Gletscher eine wissenschaftlich wertvolle Kontinuität der Beobachtung gegeben, die auch weiterhin aufrecht erhalten werden soll. Im Berichtsjahr haben die 14 ehrenamtlichen Mitarbeiter im Auftrage des Österreichischen Alpenvereins 16 Gebietsberichte mit insgesamt 155 Seiten und 242 Fotos eingesandt, aus denen der vorliegende Bericht zusammengestellt wurde. Die Originalberichte werden im Gletschermeßarchiv des ÖAV aufbewahrt.



Item Type
Article
Authors
Divisions
Programs
Peer revision
Peer-reviewed
Publication Status
Published
Eprint ID
31442
Cite as
Patzelt, G. (1980): Die Gletscher der österreichischen Alpen 1979/80 , Zeitschrift für Gletscherkunde und Glazialgeologie, 16 (2), pp. 267-280 .


Download
[img]
Preview
PDF
Patzelt_1980.pdf

Download (872kB) | Preview
Cite this document as:

Share

Research Platforms
N/A

Campaigns


Actions
Edit Item Edit Item