Verteilung und Umsetzung von Lipiden und Kohlenhydraten der Braunalge Laminaria digitata während der Sporogenese


Contact
Inka.Bartsch [ at ] awi.de

Abstract

Es wurden die Inhaltsstoffe der Braunalge Laminaria digitata im Zusammenhang mit der Sporogenese in zwei unterschiedlichen Versuchen untersucht. Gegenstand eines Induktionsversuches war die zeitliche Entwicklung der Sporogenese unter kontrollierten Laborbedingungen, bei welchem die Sori in gestanzten L.digitata Phylloid-Scheiben künstlich induziert wurden. In einem zweiten Gradientenversuch wurde ein Phylloidgradient fertiler Sporophyten untersucht. Dabei handelte es sich um Freilandmaterial, das in den Monaten Juni, Juli sowie August 2009 auf der Hochseeinsel Helgoland (Nordsee) gesammelt wurde. Um die Verteilung und Umsetzung von Kohlenhydraten und Lipiden während der Reproduktion von Laminaria digitata zu verfolgen, wurden mehrere Inhaltsstoffe untersucht. Insbesondere waren dies quantitative und qualitative Fettsäuregehalte, der Zuckeralkohol Mannitol, das Reservepolysaccharid Laminaran, Kohlenstoff und Stickstoff. Die Ergebnisse zeigen, dass es während der Sporogenese zu einer deutlichen Anreicherung von Lipiden im sporogenen Gewebe kommt. Dies verdeutlicht sich sowohl an einem Pylloidgradienten, als auch in der zeitlichen Sorusentwicklung. Auch bezüglich der Stickstoff- und Kohlenstoffgehalte unterschied sich sporogenes Gewebe im Vergleich zu vegetativem Gewebe. Aus den Erkenntnissen dieser Ausarbeitung lässt sich abschließend ableiten, dass für eine Synthese von Fettsäuren vermutlich Laminaran und Mannitol genutzt werden.



Item Type
Thesis (Diplom)
Authors
Divisions
Programs
Peer revision
Not peer-reviewed
Publication Status
Published
Eprint ID
32293
Cite as
Marcks, J. (2010): Verteilung und Umsetzung von Lipiden und Kohlenhydraten der Braunalge Laminaria digitata während der Sporogenese , Diplom thesis, University of Bremerhaven.


Share

Research Platforms
N/A

Campaigns


Actions
Edit Item Edit Item