Schwämme am Meeresboden im Südpolarmeer


Contact
Dieter.Wolf-Gladrow [ at ] awi.de

Abstract

Die obere Wasserschicht des Südpolarmeers ist reich an Pflanzennährstoffen wie Nitrat und Phosphat, trotzdem ist die biologische Produktion in großen Teilen des Südozeans relativ gering, denn es mangelt am Spurennährstoff Eisen. Die Tiere am Meeresboden sind auf Nahrung in Form von organischen Partikeln angewiesen, die von oben in die Tiefe absinken. Welche Nahrung und wie viel davon steht den Tiefseeorganismen hier überhaupt zur Verfügung? Welche Tiere – insbesondere welche Schwämme – kommen mit diesen Bedingungen gut zurecht? Darüber sollte eine Polarstern-Expedition Aufschluss geben



Item Type
Article
Authors
Divisions
Primary Division
Programs
Primary Topic
Peer revision
Not peer-reviewed
Publication Status
Published
Eprint ID
34489
Cite as
Janussen, D. and Wolf-Gladrow, D. (2013): Schwämme am Meeresboden im Südpolarmeer , Senckenberg Natur Forschung Museum Das Senckenberg-Wissenschaftsmagazin, 143 (9/10), pp. 282-289 .


Download
[img]
Preview
PDF
Janussen13Wolf-Gladrow.pdf

Download (618kB) | Preview
Cite this document as:

Share

Research Platforms

Campaigns


Actions
Edit Item Edit Item