Klimaveränderung in NO Brasilien, dokumentiert an terrigenen Sedimetneinträgen zwischen 10 und 20 ka vor heute


Contact
Gesine.Mollenhauer [ at ] awi.de

Abstract

In dieser Arbeit wurde das Zeitintervall zwischen 20 und 10 ka vor heute einschließlich des Heinri-chevent 1 und der Younger Dryas am Kern GeoB 3910-2 neu untersucht. An organischen Parametern, basierend auf der Verteilung von bakteriellen GDGTs, und Elementkonzentrationen wurde eine Re-konstruktion der klimatischen Bedingungen und Veränderungen im Hinterland von NO Brasilien durchgeführt. Es zeigt sich, dass sich die durchschnittliche Landtemperatur gleich der Oberflächenwassertemperatur verhält und im Gegensatz zu den Phasen von H6 bis H2 dem antarktischen Erwärmungstrend ab 17 ka vor heute folgt. Weiterhin konnte gezeigt werden, dass durch die südwärts Verlagerung der ITCZ während H1 und der YD die Niederschläge in NO Brasilen intensiviert wurden, was eine Ausbreitung der Flüsse und Ände-rung der Erosionsgebiete zur Folge hatte.



Item Type
Thesis (Bachelor)
Authors
Divisions
Primary Division
Programs
Primary Topic
Peer revision
Not peer-reviewed
Publication Status
Published
Eprint ID
37412
Cite as
Grotheer, H. (2010): Klimaveränderung in NO Brasilien, dokumentiert an terrigenen Sedimetneinträgen zwischen 10 und 20 ka vor heute Bachelor thesis,


Download
[img]
Preview
PDF
BSc_Thesis_HGrotheer.pdf

Download (829kB) | Preview
Cite this document as:

Share

Research Platforms
N/A

Campaigns


Actions
Edit Item Edit Item