Energiedispersive Röntgenspektroskopie im Rasterelektronenmikroskop eines feinlaminierten Sedimentgesteins aus der Antarktis


Contact
Gerhard.Kuhn [ at ] awi.de

Abstract

Es werden drei Proben, aus der Bohrung AND-2A in der Antarktis aus dem ANDRILL-Projekt, mit dem Rasterelektronenmikroskop untersucht. Von ausgewählten Teilen der laminierten Flächen werden zuerst Bilder im Rasterelektronenmikroskop erstellt. Anschließend werden mit einem Energiedispersiven- Röntgendetektor die enthaltenen Elemente qualitativ und quantitativ bestimmt und Elementverteilungen erstellt. Eine Elementphasen-Berechnung soll schließlich Hinweise über die enthaltenen Gesteine geben.



Item Type
Thesis (Diplom)
Authors
Divisions
Primary Division
Programs
Primary Topic
Peer revision
Not peer-reviewed
Publication Status
Published
Eprint ID
39055
Cite as
Hoppenjans, H. H. (2015): Energiedispersive Röntgenspektroskopie im Rasterelektronenmikroskop eines feinlaminierten Sedimentgesteins aus der Antarktis , Diplom thesis, Fachbereich Physikalische Technik, Westsächsische Hochschule Zwickau.


Download
[img]
Preview
PDF
Hoppenjans_2015_abstr.pdf

Download (55kB) | Preview

Share

Research Platforms
N/A

Campaigns


Actions
Edit Item Edit Item