Entwicklung bionischer Stützstrukturen im Bereich der additiven Fertigung


Contact
daniel.siegel [ at ] awi.de

Abstract

In dieser Arbeit werden Ans¨atze fu¨r Stu¨tzstrukturen in der additiven Fertigung entwi- ckelt. Diese sollen im selektiven Laserschmelzen eingesetzt werden, wo sie die herk¨omm- lichen Strukturen im verbauten und damit verschwendeten Material ersetzen und damit die Bauzeit beziehungsweise die Produktionsdauer verkürzen. Hierfür werden Modelle an Strukturen simuliert, die auf einer bionischen Herleitung basieren und sowohl mit herkömmlichen als auch technisch hergeleiteten Stützstrukturen verglichen. Für die Arbeit wird ein Fokus auf den metallischen Werkstoff TiAl6V4 gelegt, der durch Branchen wie der Luft-und Raumfahrt, Automobil oder Medizintechnik Verwendung findet. Der Fertigungsprozess wird mittels den Daten einer ConceptLaser M2 (Maschine zur Her- stellung von selektive lasergeschmolzenen Werkstücken) simuliert und die Ergebnisse nach Ablösen von der Bauplattform verglichen. Anschließend wird der auftretende Ver- zug in Abhäangigkeit von dem verbauten Volumen betrachtet, um Ruückschlüsse über die mögliche Verbesserung zu ziehen.



Item Type
Thesis (Bachelor)
Authors
Divisions
Primary Division
Programs
Primary Topic
Peer revision
Not peer-reviewed
Publication Status
Published
Eprint ID
41583
Cite as
Nagel, L. (2016): Entwicklung bionischer Stützstrukturen im Bereich der additiven Fertigung , Bachelor thesis,


Download
[img]
Preview
PDF
Lars_Nagel_2016_BSC_Stuetzstrukturen.pdf

Download (5MB) | Preview
Cite this document as:

Share

Research Platforms
N/A

Campaigns


Actions
Edit Item Edit Item