Temperatur-, pH- und Nährstoffentwicklung - SYLT ROADS LTER


Contact
johannes.rick [ at ] awi.de

Abstract

Im Zeitraum 1984 – 2013 ist die durchschnittliche Wassertemperatur der Bucht um 1,16 oC gestiegen, während der pH gleichzeitig um 0,248 Einheiten fiel. Gelöste Nährstoffe wie z.B. Phosphate und Nitrate zeigen eine deutlich eutrophe Periode zu Beginn der Zeitreihe (1973 – 1998). Interessanterweise folgt das Chlorophyll nicht demselben Muster. Dies ist auf einen Wechsel der Nährstofflimitierung der dominanten Kieselalgen zurückzuführen. Während bis 1998 das Phytoplankton primär durch den Nährstoff Silikat begrenzt wurde, setzte seit 1999 eine sich mit der Zeit verstärkende Phosphatlimitierung ein.



Item Type
Conference (Poster)
Authors
Divisions
Primary Division
Programs
Primary Topic
Research Networks
Peer revision
Not peer-reviewed
Publication Status
Published
Event Details
125 Jahre Meeresforschung Helgoland, 20 May 2017 - 01 Jan 1970, Wattenmeerstation List, Sylt.
Eprint ID
44465
Cite as
Rick, J. , Romanova, T. , van Beusekom, J. and Wiltshire, K. H. (2017): Temperatur-, pH- und Nährstoffentwicklung - SYLT ROADS LTER , 125 Jahre Meeresforschung Helgoland, Wattenmeerstation List, Sylt, 20 May 2017 - unspecified .


Share

Research Platforms

Campaigns


Actions
Edit Item Edit Item