Exkurs: Unsicherheiten bei der Analyse und Attribution von Hochwasserereignissen


Contact
Manfred.Mudelsee [ at ] awi.de

Abstract

Extremereignisse zeigen am augenfälligsten, wie verletzlich Deutschland gegenüber dem Klima und seinen Veränderungen ist. Betrachtet man Extremereignisse genauer, verursachten in den vergangenen 20 Jahren Hochwasser die größten Schäden (Ernst Rauch, Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft, persönliche Mitteilung). In der Wissenschaft herrscht Einigkeit darüber, dass sich der zukünftige globale Wasserkreislauf durch steigende atmosphärische Treibhausgaskonzentrationen verändern wird (Kirtman et al. 2013). Doch selbst bei der vergleichsweise guten Datenlage für Deutschland ist es unsicher, ob sich die Auftrittsrate – die Anzahl an Ereignissen pro Jahr – von Hochwasser verändert (Trend), wie stark eventuell vorliegende Trends sind und wie stark der Klimawandel ursächlich einwirkt. Diese Zuschreibung der Ursachen wird als Attribution bezeichnet. Gleichzeitig bilden diese Informationen eine wichtige Grundlage für Entscheidungsträger, die über Mitigations- und Anpassungsstrategien befinden. Die damit verbundenen Unsicherheiten müssen daher möglichst transparent kommuniziert werden, um einen Umgang damit zu ermöglichen. Ihre Quellen und Ausmaße werden im Folgenden am Beispiel der Elbehochwasser ausführlich illustriert. Für die Elbe ist der Wissensstand aufgrund der guten Datenqualität und umfangreicher wissenschaftlicher Untersuchungen relativ hoch. Für andere Flüsse (▶ Kap. 10) und andere Ereignistypen sind die Unsicherheiten zum Teil wesentlich größer.



Item Type
Inbook
Authors
Divisions
Primary Division
Programs
Primary Topic
Peer revision
Peer-reviewed
Publication Status
Published
Eprint ID
46389
DOI 10.1007/978-3-662-50397-3

Cite as
Mudelsee, M. (2017): Exkurs: Unsicherheiten bei der Analyse und Attribution von Hochwasserereignissen / G. Brasseur , D. Jacob and S. Schuck-Zöller (editors) , In: Klimawandel in Deutschland: Entwicklung, Folgen, Risiken und Perspektiven, Klimawandel in Deutschland: Entwicklung, Folgen, Risiken und Perspektiven, Berlin, Springer, 7 p., ISBN: 978-3-662-50396-6 . doi: 10.1007/978-3-662-50397-3


Download
[img]
Preview
PDF
Mudelsee-2017-Exkurs-Unsicherheiten-bei-der-Analyse-und-Attribution-von-Hochwasserereignissen.pdf

Download (240kB) | Preview

Share


Citation

Research Platforms
N/A

Campaigns


Actions
Edit Item Edit Item