Der bedrohte Ozean - Die Bedeutung der polaren Meere im Klimawandel.


Contact
Bernhard.Diekmann [ at ] awi.de

Abstract

Die Auswirkungen des Klimawandels gehen auch an den riesigen Ozeanen nicht spurlos vorüber. Der Weltozean ist die Wiege des Lebens und bedeckt nahezu drei Viertel der Erde, kontrolliert im erheblichen Maße den globalen Wärme- und Kohlenstoffhaushalt und birgt wichtige Ressourcen für die Menschheit. Besonders die polaren Meere fungieren als Frühwarnsystem des globalen Wandels. Meereisschwund, Küstenabtrag, Gletscherschmelze, Meeresspiegelanstieg und Wetterkapriolen in Europa sind beispielsweise untrügliche Anzeichen für den arktischen Umweltwandel. Ist diese Entwicklung bedrohlich? Ja! Antworten liefern Befunde aus heutigen Langzeitbeobachtungen der ozeanographischen Prozesse sowie geologische Erkenntnisse aus der Erdgeschichte. Der Vortrag widmet sich diesen Aspekten und beleuchtet dabei wissenschaftliche Strategien und zeigt Eindrücke von Expeditionen mit dem Forschungsschiff Polarstern.



Item Type
Conference (Invited talk)
Authors
Divisions
Primary Division
Programs
Primary Topic
Peer revision
Not peer-reviewed
Publication Status
Published
Event Details
Gesellschaft für Geographie und Geologie Bochum e.V.: Die Zukunft unserer Meere., 12 Dec 2019 - 04 Dec 2019.
Eprint ID
52546
Cite as
Diekmann, B. (2019): Der bedrohte Ozean - Die Bedeutung der polaren Meere im Klimawandel. , Gesellschaft für Geographie und Geologie Bochum e.V.: Die Zukunft unserer Meere., 12 December 2019 - 4 December 2019 .


Share

Research Platforms

Campaigns


Actions
Edit Item Edit Item