MOSAiC und weiter: Digitalisierung und nachhaltige Nutzung von Forschungsdaten in der Polarforschung


Contact
Stephan.Frickenhaus [ at ] awi.de

Abstract

Die MOSAiC-Expedition war die größte Polarexpedition, die je durchgeführt wurde. Mehr als ein Jahr driftete das Forschungsschiff Polarstern durch den Arktischen Ozean und erhob dabei unzählige Forschungsdaten. Die Umsetzung stellte große logistische und technische Herausforderungen. Gleichzeitig setzte das Projekt Meilensteine in der Digitalisierung der MOSAiC-Daten. Das vorhandene Datenrepositorim PANGEA wurde als Datenbasis für die Abspeicherung der erhobenen und gewonnenen Daten genutzt. Das Datenmanagement hatte ein frühestmögliches Teilen der Daten zum Ziel. Außerdem stand von Anfang an das Datenmanagement als ein Teil von open science und einer frühen Datenzitierbarkeit. Ab 2023 sollen alle MOSAiC-Daten im Repositorium frei verfügbar sein. MOSAiC ist der bisher größte Anwendungsfall für das Projekt Nationale Forschungsdateninfrastruktur (NFDI).



Item Type
Conference (Keynote)
Authors
Divisions
Primary Division
Programs
Primary Topic
Helmholtz Cross Cutting Activity (2021-2027)
N/A
Publication Status
Published
Event Details
Frühjahrstagung der Fachgruppe 8 im VdA -Verband deutscher Archivarinnen und Archive e. V., 21 Apr 2021 - 23 Apr 2021, Bremerhaven.
Eprint ID
56905
Cite as
Frickenhaus, S. , Gerchow, P. and Ransby, D. (2021): MOSAiC und weiter: Digitalisierung und nachhaltige Nutzung von Forschungsdaten in der Polarforschung , Frühjahrstagung der Fachgruppe 8 im VdA -Verband deutscher Archivarinnen und Archive e. V., Bremerhaven, 21 April 2021 - 23 April 2021 .


Download
[thumbnail of FJT2021-01-frickenhaus-MOSAiC.pdf]
Preview
PDF
FJT2021-01-frickenhaus-MOSAiC.pdf

Download (7MB) | Preview

Share

Research Platforms

Campaigns
PS > 122/1 (MOSAiC20192020)
PS > 122/2 (MOSAiC20192020)
PS > 122/3 (MOSAiC20192020)
PS > 122/4 (MOSAiC20192020)
PS > 122/5 (MOSAiC20192020)
PS > 122/6 (MOSAiC20192020)


Actions
Edit Item Edit Item