Die wissenschaftliche Nutzung der CryoSat-Mission in Deutschland - Ein Konzeptpapier des CryoSat-Projektbüros am Alfred-Wegener-Institut, Bremerhaven


Contact
chaas [ at ] awi-bremerhaven.de

Abstract

Die CryoSat-Mission der Europäischen Raumfahrtbehörde (ESA) wird ab Juni 2004 arktis- und antarktisweite Daten der Dicke des Meereises und der Oberflächenhöhe der Eisschilde und Schelfeise liefern. Das vorliegende Nutzungskonzept soll eine Bestandsaufnahme der mit der CryoSat-Mission zusammenhängenden aktuellen und zukünftig erforderlichen Aktivitäten in Deutschland darstellen. Es soll den an der Mission interessierten Wissenschaftlern einen Überblick über geplante Aktivitäten verschaffen, um ihnen den Einstieg in eigene Arbeiten im Zusammenhang mit der Mission zu erleichtern und Anknüpfungspunkte zu anderen Gruppen zu ermöglichen. Dazu werden die Hintergründe der Mission, die darin gewonnenen Daten, und die mit CryoSat zu beantwortenden Fragestellungen beschrieben. Im Anschluss daran wird die deutsche, mit CryoSat befaßte Wissenschaftsgemeinde und ihre Fragestellungen im Zusammenhang mit der Mission dargestellt.



Item Type
Article
Authors
Divisions
Programs
Peer revision
Not peer-reviewed
Publication Status
Published
Eprint ID
6008
Cite as
Haas, C. , Miller, H. and Lemke, P. (2002): Die wissenschaftliche Nutzung der CryoSat-Mission in Deutschland - Ein Konzeptpapier des CryoSat-Projektbüros am Alfred-Wegener-Institut, Bremerhaven , CryoSat-Projektbüro-Report .


Download
[img]
Preview
PDF (Fulltext)
Haa2002c.pdf

Download (725kB) | Preview
Cite this document as:

Share

Research Platforms
N/A

Campaigns


Actions
Edit Item Edit Item